Odenwälder Jäger unterstützen die heimische Gastronomie

Kostenloses Rehfleisch für Gaststätten und Restaurants


Odenwaldkreis. Seit Wochen sind auch die Odenwälder Gasthäuser geschlossen, die Gastronomie ist aktuell mit am heftigsten von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise betroffen.

Die Initiative #SolidaREH der Odenwälder Jägerschaft stellt der Odenwälder Gastronomie im Mai/Juni frisches Rehfleisch zum Nulltarif zur Verfügung, verbunden mit der Hoffnung, einen kleinen Beitrag für die Zeit der Wiedereröffnung der Odenwälder Gasthäuser leisten zu können.

Im Monat Mai werden in den Odenwälder Jagdrevieren jedes Jahr knapp eintausend Rehe erlegt. Unter normalen Umständen wird ein großer Teil davon in der lokalen Gastronomie auf die Teller der Gäste gebracht, nur dieses Jahr ist eben nichts normal.

Die Jäger können jedoch mit Blick auf die nach zwei Dürresommern schwierige Situation des Waldes die Jagdzeit im Monat Mai nicht einfach ausfallen lassen oder in den Herbst verschieben.

#SolidaREH setzt genau hier an:
Als Dankeschön und Zeichen der Verbundenheit, auch in schlechten Zeiten, wollen wir einen Teil des Wildes, das im Mai und Juni erlegt wird, der Odenwälder Gastronomie als Starthilfe für die hoffentlich baldige Wiedereröffnung kostenlos zur Verfügung stellen. Die lokale Gastronomie ist seit Jahrzehnten unser verlässlicher Partner und Abnehmer dieses aus heimischer, nachhaltiger Jagd gewonnenen Lebensmittels.

Der Verein der Jäger im Odenwald e.V. unterstützt die Jäger hierfür mit einer kleinen Aufwandsentschädigung in Form von Saatgut, um Wildwiesen und Lebensräume in den Odenwälder Revieren pflegen zu können.

Aus der Not eine Tugend machen, das ist das Ziel der Aktion #SolidaREH, die natürlich auch daraufsetzt, dem einen oder anderen Gast das Lebensmittel Wildfleisch wieder einmal schmackhaft zu machen, sobald der Besuch der Lokale wieder zur Normalität wird.

Interessierte Gastronomiebetriebe schreiben einfach eine E-Mail an info@odenwaldjaeger.de oder sprechen Ihren bekannten Jäger direkt auf das Projekt an.

Gastronomiebetrieb und Interesse?